Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Früherer Drogeriechef Anton Schlecker verurteilt

JPEG - 83.8 kB
Ein Schlecker-Drogeriemarkt im Jahr 2010. (Bild: Frank Vincentz, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

27. November 2017

Anton Schlecker muss nicht ins Gefängnis. Er soll unerlaubt viel Geld beiseite geschafft haben.

Anton Schlecker war einmal ein erfolgreicher Geschäftsmann. Ihm gehörten die Drogerien, die Schlecker hießen, genau wie er. Dort gab es Zahnbürsten, Shampoo oder Putzmittel zu kaufen. Schlecker galt als die größte Drogeriemarkt-Kette in ganz Europa.

Aber vor fünf Jahren gab es große Probleme in der Firma. Schlecker musste Insolvenz anmelden. Firmen machen das, wenn sie ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können. Ein Experte kommt dann und schaut, was zu retten ist. Manchmal gelingt es ihm, die Geschäfte wieder zum Laufen zu bringen. Bei Schlecker aber hat das nicht geklappt. Mehr als 20.000 Menschen verloren ihre Jobs. Viele von ihnen waren Frauen, die als Verkäuferinnen gearbeitet hatten.

Später wurden Vorwürfe gegen Anton Schlecker und seine Familie laut. Der Mann soll Geld von der Firma an seine Kinder überwiesen haben, als die Geschäfte schon schlecht liefen. Auch für sich selbst soll er Geld genommen haben. Rund 16 Millionen Euro sollen es insgesamt gewesen sein. Das Geld konnte nun nicht mehr dafür genommen werden, um die Firma und die vielen Arbeitsplätze zu retten.

Mehrere Monate stand Anton Schlecker in der Stadt Stuttgart vor Gericht. Auch seine beiden erwachsenen Kinder Lars und Meike mussten hin. Die Richter entschieden, dass Anton Schlecker eine Bewährungsstrafe bekommt. Das haben Journalisten am Montag berichtet. Das bedeutet, dass Anton Schlecker sich für eine bestimmte Zeit nichts zuschulden kommen lassen darf. Sonst muss er ins Gefängnis. Außerdem hat er eine Geldstrafe zu zahlen. Lars und Meike Schlecker hat es härter getroffen. Sie sollen mehr als zweieinhalb Jahre hinter Gitter. Denn die Geschwister haben selbst auch Geld beiseite geschafft, kurz bevor Schlecker pleite ging.

Anton Schlecker ist 73 Jahre alt. Geboren wurde er in Ulm im Bundesland Baden-Württemberg. Als Jugendlicher hat er in der Firma seines Vaters angefangen. Dieser hatte eine große Metzgerei. Die erste Drogerie machte Anton Schlecker im Jahr 1975 auf.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.