Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Kinder sollen zu Fuß zur Schule gehen

JPEG - 104.5 kB
Kinder sollen lieber zur Schule laufen. (Bild: t rin, Freeimages.com)

17. September 2017

Kinder sollen öfter zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule – nicht nur wegen der Umwelt.

Am Montag starten die Aktionstage "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten". Organisiert werden sie vom Deutschen Kinderhilfswerk und vom Verkehrsclub Deutschland. Sie wollen, dass Eltern ihre Kinder öfter zur Schule laufen lassen. Die Experten meinen, dass Mädchen und Jungen das gut tut.

Zum einen lernen Kinder so, sich besser im Straßenverkehr zu bewegen. Zum anderen erfahren Eltern, dass sie keine Angst um ihre Kinder haben müssen. Die Experten meinen zudem, dass das Eltern-Taxi vor den Schulen für Stress und Chaos sorgt. Denn viele Autos kommen gleichzeitig an. Oft ist es Hektik für alle Beteiligten.

Die Macher der Aktionstage haben eine Internetseite eingerichtet, die Ideen für das Laufen zur Schule bereithält. Das ist die Adresse: www.zu-fuss-zur-schule.de. Dort wird erklärt, was der "Laufbus", die "Zitrone für mehr Sicherheit" oder die "Fußspuren durchs Dorf" sind. Die Aktionstage gehen vom 18. bis 29. September.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.