Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Das olympische Feuer ist entfacht

24. Oktober 2017

In Griechenland ist am Dienstag das olympische Feuer entzündet worden. Im Februar wird es während der Olympischen Spiele brennen.

Die Olympischen Spiele sind das wichtigste Sportereignis der Welt. Sportler aus vielen Ländern reisen an, um um Medaillen zu kämpfen. Im Februar werden Winterspiele in Pyeongchang in Südkorea ausgetragen. Skirennläufer, Biathleten oder Bobfahrer werden ihr Bestes geben. Bei den Olympischen Spielen brennt immer auch das olympische Feuer. Es steht für Frieden und die Freundschaft der Völker untereinander.

Vor den Olympischen Spielen wird das olympische Feuer immer extra im griechischen Olympia entfacht. Mit den Strahlen der Sonne und einem Hohlspiegel wird es entzündet. Am Dienstag ist dies etwas anders gemacht worden, denn der Himmel war bedeckt. Es wurde eine Ersatzflamme genommen, die schon in den vergangenen Tagen entzündet worden war.

Von Olympia aus wird die olympische Flamme nun eine weite Reise machen. Ihr Ziel ist Pyeongchang in Südkorea, denn dort werden die Sportler im Februar gegeneinander antreten. In den nächsten Tagen wird die Flamme zunächst durch Griechenland getragen. Am 1. November soll sie dann in Südkorea ankommen. Dann werden Tausende Läufer sie durch das Land in Ostasien tragen.

Die Olympischen Spiele gibt es schon sehr lange. Das erste Mal fanden sie in Griechenland in Olympia statt. Das war 776 vor Christus. Deswegen wird das Feuer auch von dort aus auf seine Reise geschickt. Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang werden vom 9. bis 25. Februar 2018 stattfinden.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.