Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Erfinder des Sams - Paul Maar wird 80

12. Dezember 2017

Seit einem halben Jahrhundert kennen und lieben Mädchen und Jungen seine Bücher: Paul Maar ist einer der bekanntesten und beliebtesten Verfasser von Kinderbüchern. Am Mittwoch wird der Autor 80 Jahre alt.

Obwohl er schon Großvater ist und vom Alter her der Uropa seiner Leser sein könnte, arbeitet Paul Maar noch viel. Wenn er in seinem Zuhause in der Nähe der Stadt Bamberg im Bundesland Bayern ist, sitzt er oft bis zu acht Stunden am Schreibtisch und denkt sich neue Geschichten aus. Der Computer und das Fernsehgerät bleiben dann aus. Paul Maar ist aber auch noch viel auf Reisen. Er trifft seine vorwiegend jungen Fans bei Lesungen, erhält viel Post von ihnen und beantwortet jeden Brief handschriftlich.

Rund 100 Bücher hat der Kinderbuchautor im Laufe der Jahre geschrieben. Dazu gehören Erzählungen und Romane ebenso wie Gedichte, Bildergeschichten, Kinderopern oder Theaterstücke. Der Jubilar schreibt nicht nur, er malt auch die Illustrationen seiner Bücher oft selbst. Paul Maars Bücher zeichnen sich aus durch Humor, Liebe zur Sprache und Fantasie. Der erfolgreiche Schriftsteller will Kindern Selbstvertrauen geben, sie unterhalten, für das Lesen begeistern. Wichtig sind ihm auch immer Freundschaft, Mitgefühl und Gemeinsamkeit.

Das bekannteste Wesen, das Paul Maar erfunden hat, dürfte das Sams sein. Es hat rote, stachelige Haare, eine Rüsselnase, trägt meistens einen Taucheranzug und reimt, was das Zeug hält. Vor allem aber hat es blaue Wunschpunkte im Gesicht. Das ebenso freche wie sympathische Wesen zieht beim ziemlich schüchternen Herrn Taschenbier ein, den es "Papa" nennt, und stellt dessen Alltag gehörig auf den Kopf. Pünktlich zum bevorstehenden Fest ist im Herbst ein neunter Band der erfolgreichen Reihe erschienen: "Das Sams feiert Weihnachten".

Bereits im Jahr 1973 erschien das erste Sams-Buch. Allein auf Deutsch verkauften sich die Bände seitdem fast fünf Millionen Mal. Auch die Eltern vieler heutiger Kinder haben also in ihrer Kindheit schon von den Abenteuern gelesen, die Papa Taschenbier und das Sams gemeinsam durchstehen. Paul Maar selbst fing im Alter von 27 Jahren an, Kinderbücher zu schreiben. Da war er schon Vater dreier Kinder, die gerne selbst erfundene Geschichten hörten.

Seinen runden Geburtstag will Paul Maar mit seinen Kindern, Enkeln, Geschwistern und besten Freunden feiern. Am Wochenende soll es noch eine offizielle Feier geben.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.