Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Weltklimakonferenz: Politiker und Experten reisen nach Bonn

1. November 2017

Politiker und Experten in aller Welt müssen Koffer packen. Sie reisen nach Bonn. Dort startet am nächsten Montag die Weltklimakonferenz.

Bonn liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. In der Stadt wird in den nächsten Tagen richtig viel los sein. Denn bis zu 30.000 Männer und Frauen werden erwartet. Die Politiker und Experten wollen über den Klimawandel sprechen.

Mit dem Klimawandel ist gemeint, dass auf unserer Erde die Temperaturen steigen, wenn wir nicht gegensteuern. Wir Menschen pusten mit Kraftwerken, Fabriken und Autos zu viel Kohlendioxid (abgekürzt: CO2) in die Luft. Das CO2 ist ein Gas. Wir können es nicht sehen. Fachleute denken viel über das Gas nach, damit weniger davon in die Luft gelangt. Eine Erhöhung der Temperatur ist für uns Menschen, für Tiere und Pflanzen nämlich nicht gut.

Immer wieder werden Treffen organisiert, um über den Klimawandel zu diskutieren und Lösungen zu finden. Vor knapp zwei Jahren wurde in Paris in Frankreich beschlossen, dass es einen gemeinsamen Vertrag vieler Länder geben soll. Darin steht nun, dass jedes Land gegen den Klimawandel ankämpfen muss. Ziel ist es, dass die Erde sich nicht um mehr als zwei Grad Celsius erwärmen darf - im Vergleich zu einer Zeit, als es noch keine Fabriken gab. Es soll weniger CO2 in die Luft. Wenn möglich sollen die Temperaturen sogar unter eineinhalb Grad Celsius bleiben.

Kommen die Politiker und Experten nun in Bonn zusammen, dann überlegen sie, was konkret getan werden kann, um dieses Ziel zu erreichen. Es soll ein sogenanntes Regelbuch entstehen. Obwohl Deutschland das große Treffen in Bonn organisiert, sind wir nicht der eigentliche Gastgeber. Das sind die Fidschi-Inseln. Sie hatten nicht die Möglichkeit, so eine große Konferenz auszurichten. Denn wenn so viele Menschen auf einmal kommen, dann brauchen diese zum Beispiel ein Hotelbett. Sie müssen zudem allesamt versorgt werden. Die Weltklimakonferenz geht bis zum 17. November.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.